Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SC 1928 Daisbach e.V.!

SC 1928 Daisbach, das bedeutet:

  • Mehr als 80 Jahre aktives Vereinsleben
  • Breitensportangebote über den Fußball hinaus
  • Veranstaltungen in- und außerhalb des Sports

Wir hoffen, dass Ihnen unser Internetauftritt gefällt und Sie zu einem regelmäßigen Besucher werden. Sie finden hier alles Wissenswerte rund um den SC 1928 Daisbach und das sportliche Geschehen in Daisbach.

Dass der SC 1928 Daisbach nicht nur Fußball anbietet, ist schon lange bekannt. Auch eine Vielzahl von weiteren Sport- u. Fitnessmöglichkeiten bietet der SCD an. Schauen Sie doch mal in unseren Abteilungen „Gymnastik“und „Wandern“ vorbei.

Sie haben einen bestimmten Termin für eine Übung oder ein Training vergessen, oder Sie wollen sich über die nächsten Veranstaltungen informieren, unter „Termine“ haben Sie alles auf einen Blick.

Alle Informationen zur Gaststätte in unserem Sportlerheim können Sie unter „Delle Rose“ einsehen.

Gerne stehen wir für Fragen oder Anregungen zur Verfügung. Unter „Vorstand“ stehen Ihre Ansprechpartner.

Ihr SC 1928 Daisbach e.V.

Werbeanfrage des SC 1928 Daisbach zur diesjährigen IVV-Wanderveranstaltung

Liebe Sport- und Wanderfreunde,  
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Unterstützer,

wir hoffen, Sie nehmen uns es nicht übel, wenn wir Sie anstatt einer persönlichen Kontaktaufnahme auf diesem Wege ansprechen, doch bitte nehmen Sie sich ein klein wenig Zeit für das verlinkte Begleitschreiben!

Am 12. und 13. Oktober finden unsere 44. IVV Volkswandertage und unser 11. Untertaunusmarathon statt! Hierfür bieten wir wieder unseren benachbarten, befreundeten und interessierten Unternehmen vornehmlich über unsere Wanderausschreibung ein komplettes Werbepaket an, mit dem Sie gleichzeitig unsere ehrenamtliche Bemühungen unterstützen können.

In diesem Jahr stehen wir vor neuen, hohen Herausforderungen, denn durch die Gebührenanhebung der Gemeinde Aarbergen für Nutzung und vorgeschriebener Fremdreinigung unserer Dorfhalle sind wir vorneweg mit einer Hypothek von fast 600 € belastet. Um unseren Breitensport weiterhin anbieten und dabei unsere schöne Heimat und Natur jedermann vorzeigen zu können, sind wir also maßgeblich auf Unterstützer und Helfer angewiesenen. Insofern sind wir für jede kleine Hilfe äußerst dankbar!

Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung. Wir nehmen uns sehr gerne Zeit für Sie.

Danke im Voraus für Ihre Zeit und mit stets sportlichen Grüßen

 

Ihr SC 1928 Daisbach e.V.

-Wanderabteilung-

 

gez. Thomas Ott      gez. Heinz-Joachim Vogel

  -Wanderwart-                 -Kassierer-    

  0173/6510828                0171/8667966

 

 

P.S.: Wenn Sie einen musterhaften Auszug der letztjährigen Ausschreibung einsehen möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

 

Und wenn Sie mögen, nehmen Sie an unserer geführten Wanderung am Karfreitag diesen Jahres teil oder nutzen Sie die Möglichkeit unseres permanenten Wanderweges in Bad Schwalbach. Die Ausschreibungen hierzu finden Sie hier: http://sc-daisbach.de/?p=230

SC 1928 Daisbach e.V. setzt in der nächsten Saison auf das Trainertandem Amthor

Timo Amthor übernimmt in der neuen Saison die Leitung beim noch jungen SC Daisbach, der im Sommer in seine dritte eigenständige Saison startet. Dabei wird Spielertrainer Amthor von Vater Ralf als Co-Trainer und Betreuer unterstützt.

 

Fußballabteilungsleiter Tizian Rock: „Wir erhoffen uns durch die Neuverpflichtung ein klares Signal und einen Schub für die neue Saison. Wir sind nun im fußballerischen als auch im organisatorischen Bereich top aufgestellt. Dabei wollen wir weiter ein „Hotspot“ für Fußballer in Daisbach und Umgebung sein, die auf die Werte „Verein, Gemeinschaft, Zusammenhalt, Respekt und Freude am Fußball“ stehen und hoffen noch auf den ein oder anderen Neuzugang, den wir herzlich willkommen heißen wollen.“ Das erforderliche Backup habe der Verein mit einer modernen Sportheimanlage und einem tollen Zuschauerzuspruch. Einzig der antike Hartplatz halte den Ein oder Anderen von einem Wechsel zum SCD ab. „Aber da sind wir weiter dran und pflegen unseren Platz nach besten Kräften.“ Für die Zukunft bastelt der Verein weiterhin an einer Neukonzeption, deren Umsetzung bisher zweimal an der fehlenden Gemeindeunterstützung gescheitert ist. Man prüft im Moment Alternativen und kämpfe weiter, so Rock. „Es kann ja nicht sein, dass überall neue Sportplätze gebaut werden und wir als einziger Verein im RTK in die Röhre schauen sollen. Wo bleibt denn da die Gerechtigkeit?“

 

Der scheidende Trainer Dominik Schneider wird indes zu einem anderen Verein wechseln. „Wir hätten ihn gerne im Trainer- und Betreuerumfeld gehalten, weil er ein verdienter Mann beim SCD ist, in Daisbach lebt und für den SCD alles gegeben hat“, so der 2. Vorsitzende Oliver Blüher, der in der kommenden Saison von der Mannschaftsbetreuung in die Organisation wechselt. „Wir haben zusammen noch ein schweres Restprogramm zu meistern und dann geht es für uns im Sommer in getrennte Richtungen. Er wird aber immer seinen Platz beim SCD haben.“

1 2