Neuer Premiumpartner – S&R Auto

Seit dem 01.01.2021 ist S&R Automobile GmbH / S&R Auto Freizeit GmbH aus Diez unser neuer Premiumpartner und unterstützt uns in

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SC 1928 Daisbach e.V.!

SC 1928 Daisbach, das bedeutet:

  • Mehr als 90 Jahre aktives Vereinsleben
  • Breitensportangebote über den Fußball hinaus
  • Veranstaltungen in- und außerhalb des Sports

Wir hoffen, dass Ihnen unser Internetauftritt gefällt und Sie zu einem regelmäßigen Besucher werden. Sie finden hier alles Wissenswerte rund um den SC 1928 Daisbach und das sportliche Geschehen in Daisbach.

Dass der SC 1928 Daisbach nicht nur Fußball anbietet, ist schon lange bekannt. Auch eine Vielzahl von weiteren Sport- u. Fitnessmöglichkeiten bietet der SCD an. Schauen Sie doch mal in unseren Abteilungen „Gymnastik“ und „Wandern“ vorbei.

Sie haben einen bestimmten Termin für eine Übung oder ein Training vergessen, oder Sie wollen sich über die nächsten Veranstaltungen informieren, unter „Termine“ haben Sie alles auf einen Blick.

Alle Informationen zur Gaststätte in unserem Sportlerheim können Sie unter „Delle Rose“ einsehen.

Gerne stehen wir für Fragen oder Anregungen zur Verfügung. Unter „Vorstand“ stehen Ihre Ansprechpartner.

Ihr SC 1928 Daisbach e.V.

HFV-Verbandsvorstand beschließt Abbruch

Der HFV hat nun per Umlaufverfahren final entschieden, dass die vom HFV organisierten Meisterschaftswettbewerbe (einschließlich der dazugehörigen Qualifikations-, Entscheidungs-, Aufstiegs- und Relegationsspiele im Zuständigkeitsbereich des HFV), inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs, sowie die vom Verband in Spielrunden organisierten Spiele der Spielzeit 2020/2021 im Herren-, Frauen-, sowie Juniorinnen- und Juniorenbereich mit sofortiger Wirkung abgebrochen und annulliert werden.

Foto: getty images

Foto: getty images

Ausgenommen von der Entscheidung über die Annullierung sind die Spielklassen der LOTTO Hessenliga im Herrenbereich, die Hessenliga im Frauenbereich, die Hessenligen der A-, B- und C-Junioren sowie die Hessenliga der B-Juniorinnen. Für diese Spielklassen erfolgt eine gesonderte Entscheidung durch den Verbandsvorstand im Hinblick auf die Wertung bzw. Annullierung dieser Spielklassen, einschließlich der hierzu erforderlichen Regelungen.

Der entsprechende Beschluss wurde einstimmig gefasst.

Die Entscheidung des HFV bezieht sich auf die Meisterschaftswettbewerbe der oben genannten Bereiche einschließlich der dazugehörigen Qualifikations-, Entscheidungs-, Aufstiegs- und Relegationsspiele im Zuständigkeitsbereich des HFV und der vom Verband in Spielrunden organisierten Spiele (z.B. Spiele von Mannschaften außer Konkurrenz). Die Pokalwettbewerbe sind hingegen von dieser Entscheidung gänzlich ausgenommen. Auch die Entscheidung über die Wertung der LOTTO Hessenliga, der Hessenligen der A-, B- und C-Junioren sowie der B-Juniorinnen Hessenliga ist zunächst aus dem jetzigen Beschluss ausgeklammert. Eine entsprechende Entscheidung bezüglich der Wertung dieser Spielklassen soll erst zu einem späteren Zeitpunkt getroffen werden, insbesondere auch deswegen, da andere Landesverbände, die gegebenenfalls auch dazu berechtigt wären, Aufsteiger an übergeordnete Ligen zu melden, noch keine abschließende Entscheidung dazu gefällt haben.

„Das nun abgeschlossene Umlaufverfahren hat erwartungsgemäß den Prozess und das Diskussionsergebnis der letzten Sitzung des Verbandsvorstandes einstimmig bestätigt, so dass die von der überwiegenden Anzahl der Vereine gewünschte Klarheit herrscht. Nun hoffen wir darauf, dass wir die kommende Saison 2021/22 wieder regulär austragen und sportlich auf dem Platz abschließen können“, sagte HFV-Präsident Stefan Reuß.

Gaststätte Delle Rose

Liebe Gäste der Gaststätte Delle Rose,

aufgrund der neuesten Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie ist die Gaststätte ab Montag, den 02.11.2020 bis voraussichtlich Ende November geschlossen. Aber Euer Delle Rose-Team ist weiterhin mit einem Abholservice für Euch da!

Öffnungszeiten: dienstags bis samstags von 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr und sonntags durchgehend von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Bestellungen werden unter der Telefonnummer 06120 / 5290 entgegengenommen.

Das Team von Delle Rose freut sich auf Euch!

Bis bald.

Euer SCD

HFV vor Abbruch der Meisterschaftsrunde

Der Hessische Fußball-Verband e.V. (HFV) steht vor einem Abbruch und einer damit einhergehenden Annullierung der vom HFV organisierten Meisterschaftswettbewerbe (einschließlich aller Entscheidungs-, Aufstiegs- und Relegationsspiele, des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs) sowie der vom Verband in Spielrunden organisierten Spiele der Spielzeit 2020/2021 im Herren-, Frauen-, sowie Juniorinnen- und Juniorenbereich unter Berücksichtigung der Schnittstellen zu übergeordneten Verbänden.

Foto: getty images

Foto: getty images

Diese die Schnittstellen betreffende Spielklassen sind die LOTTO Hessenliga im Herrenbereich, die Hessenliga im Frauenbereich, die Hessenligen der A-, B- und C-Junioren sowie die Hessenliga der B-Juniorinnen. Für diese Spielklassen erfolgt eine gesonderte Entscheidung durch den Verbandsvorstand im Hinblick auf die Wertung bzw. Annullierung. Die Pokalwettbewerbe sind davon nicht betroffen. Die HFV-Verbandsvorstandssitzung am Samstag zeichnete diesbezüglich ein einstimmiges Meinungsbild, das nun noch in einem Umlaufverfahren fixiert werden muss. Über das Ergebnis dieses Verfahrens wird gesondert informiert.

Nach den Beschlüssen der Konferenz der Ministerpräsident*innen sowie der Bundeskanzlerin vom 22. März und der daraus resultierten Verfügungslage mit deren Auswirkungen auf den Spielbetrieb ist eine adäquate und für alle Beteiligten zumutbare sportliche Beendigung der Meisterschaftswettbewerbe unter Berücksichtigung der vorliegenden pandemiebedingten Gesamtsituation mit aktuell steigenden Inzidenzzahlen nicht mehr möglich. Ausgehend und aufgrund der einschränkenden Regelungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Hessen mit Laufzeit bis zum 18. April 2021 und der Notwendigkeit eines grundsätzlich erforderlichen und angemessenen Trainingsvorlaufes, ist es schon jetzt in einer großen Anzahl der Spielklassen absehbar, dass dort, selbst bei Trainingsstart unmittelbar nach dem 18. April  2021, eine Hinrunde nicht vollständig abgeschlossen werden könnte.

Das Präsidium des Hessischen Fußball-Verbandes wird daher einen entsprechenden Antrag auf Saisonabbruch und Annullierung stellen. Die finale Entscheidung hierzu wird durch den Verbandsvorstand in einem formalen Umlaufverfahren getroffen. Danach würde durch den Abbruch die Saison, abgesehen von den oben genannten Ausnahmen, annulliert werden. Somit würde kein Aufstieg und kein Abstieg stattfinden. Bezüglich des Umgangs von Ligen mit Schnittstellen zu anderen Verbänden stehen noch Entscheidungen von übergeordneten Verbänden aus, inwiefern die Themen Aufstieg in die höhere Liga bzw. Abstieg aus der übergeordneten Liga behandelt werden.

Der Umgang mit der aktuellen Spielzeit wurde sorgsam und weitsichtig vorbereitet. Auch der Aspekt der Verlängerung der Saison wurde dabei betrachtet. Das Ergebnis der vorangegangenen Vorstandssitzung am 11. März sowie die sich daran anschließenden Kreiskonferenzen und Befragungen der Vereine sind in die heutige Meinungsbildung eingeflossen. Das daraus entstandene Meinungsbild der Kreise, der Fortgang des Spielbetriebs, die aktuelle Situation und Verordnungslage bezüglich der Corona-Pandemie sowie die nähere Zukunftsperspektive führten zu einem eindeutigen Meinungsbild innerhalb des HFV-Verbandsvorstandes.

„Natürlich fällt es uns nicht leicht, diesen Schritt zu gehen, da wir dafür stehen, den Vereinen die Wettbewerbsspielmöglichkeit zu bieten. Wir stehen für den Fußball und wollen, dass Fußball gespielt wird. Aber dieser Weg der Entscheidungsfindung ist kein Schnellschuss, sondern ein sorgsam vorbereiteter, breit abgestimmter und wohl überlegter Prozess“, sagte HFV-Präsident Stefan Reuß und fügte hinzu: „Jede andere Möglichkeit wäre in der aktuellen Situation mit den im Laufe der Pandemie erworbenen Erfahrungswerten unseren Mitgliedern gegenüber nicht zu vertreten gewesen.“

neue Ehrenordnung

Liebe Vereinsmitglieder,

der Vorstand des SCD musste sich die alte Ehrenordnung, welche nicht mehr auf der Höhe der Zeit war, endlich mal vornehmen. Im Bemühen um Modernisierung wurden verschiedene Varianten erarbeitet und diese im Rahmen der Vorstandsarbeit ausgiebig diskutiert.

Als Ergebnis eines zukunftsorientierten und intensiven Austausches im Vorstand konnten wir am 21.12.2020 eine neue Ehrenordnung – ähnlich der von anderen Ortsvereinen – beschließen.

Auch wenn wir jetzt weniger Ehrungen vornehmen werden, bedeutet dies nicht im Mindesten, dass Ihr uns weniger Wert seid! Ganz im Gegenteil! Denn selbstverständlich lebt auch der SCD von seinen Mitgliedern und Eurem großen Engagement, als Basis und Zukunft. Unabhängig von der Ehrenordnung werden wir uns bei Euch auch weiterhin auf verschiedenen Wegen bedanken (können).

Wir bauen auf Euer Verständnis!

Eine schöne Überraschung…

erhielten wir an unseren Wandertagen.

Auf unseren Wanderstrecken wurden im Vorfeld einige Aar-Steine verteilt, die fleißig von euch gesichtet, neu verteilt oder auch gesammelt wurden. Viele Wanderer konnten sich an den sehr schön gestalteten Aar-Steinen erfreuen. Es war eine sehr tolle Aktion in einer für einige nicht so einfachen Zeit.

Zu unserer Überraschung wurde uns dieser (Aar-)Stein als Erinnerungsstück überreicht.

Wir schätzen es sehr, dass wir mit unserer Veranstaltung den Aar-Steinen eine Plattform geben konnten.

1 2